Generalprobe des III. Wegs am 22.03.2017 in Gera:

Nachdem die Nazis rund um Matthias Fischer und Ehepaar Metze/Wetzel mit ca. 10 Leuten einen Infostand im Stadtteil Lusan und danach in der Innenstadt aufgebaut hatten, formierten sie sich mit weiteren ca. 40 Personen zu einer spontanen Demo durch die Stadt. An dem Aufmarsch waren auch Nazis aus Berlin beteiligt.

Bereits zu Beginn der Demo gab es körperliche Angriffe zweier Nazis aus der III.Weg-Demo heraus auf umstehende Personen. Dieser Angriff kann durchaus als Vorgeschmack auf das Verhalten der Nazis 1.Mai 2017 in Gera gesehen werden.



Weil es alle betrifft und alle treffen kann: Am 1. Mai raus auf die Straße und dem III. Weg die Inszenierung vermiesen!